Edler Reis mit Möhre und einem Hauch Orange… Sauer macht lustig!

by | 25.09.2021 | Rezepte

 

Edler Reis mit Möhre und einem Hauch Orange… Sauer macht lustig!

Ein modern italienisches Rezept bei dem Sie Augen machen werden! In der Ursprungsversion mit rotem Reis zubereitet eignet sich aber auch anderer Vollkornreis hier hervorragend. Es sollte sich aber um gute Qualität handeln das der Reisgeschmack hier mit im Vordergrund steht. Orange und Umeboshi bringen eine leicht süß säuerliche Note ins Gericht die perfekt in Verbindung mit salzig gebratenem Fisch (wer ihn essen mag) oder in Sojasauce gebratenem Tempeh harmoniert.

 

Zutaten für 2 Personen:

200 Gramm Vollkornreis (Rohgewicht) ODER bereits gekochter Reis.

Ca. 400 ml Wasser

4/5 Möhren

1 kleine helle Zwiebel

2 Orangen (Bioqualität, wenn man die Schale mitverwenden möchte)

Meersalz

Umeboshi

Frische Petersilie/ Zwiebelgrün

 

Zubereitung:

 

Reis nach Packungsanweisung kochen. Der Reis sollte nicht zu breiig werden daher mit ca. dem doppelten Volumen an Wasser rechnen.

 

In einem kleinen Topf Wasser mit einer Prise Meersalz zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit Möhren und Zwiebel in grobe Scheiben schneiden. Beides in den Topf geben und weichkochen. Sobald Möhren und Zwiebeln weich genug sind aus dem Topf heben und mit dem Saft der Orangen pürieren. Mit Meersalz und etwas fein gehackter Umeboshi/ Ume Su oder Umeboshi Paste abschmecken.

 

Gekochten Reis mit der Sauce vermischen und mit frischer Petersilie, Zwiebelgrün und ggf. etwas geriebener Orangenschale servieren.

 

Nora Schubring

www.easymacrobiotics.net

Umeboshi, Salz-Aprikosen, Ruschin, 250g

Ume Paste, Salz-Aprikosen-Paste, Ruschin, 150g

Umepaste, Ruschin, 1kg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nora Schubring
Nora Schubring