Mendelsohn, Robert S.: „Trau keinem Doktor!“, Verlag Mahajiva, 248 Seiten

18,50 

„Trau keinem Doktor!“ – Bekenntnisse eines medizinischen Ketzers. Über die enormen Gefahren der modernen Medizin und wie man sich davor schützen kann. Ein schonungslos kritischer Medizinratgeber.

Dr. med. Robert S. Mendelsohn kann auf eine mehr als 30jährige medizinische Praxis zurückblicken, in deren Verlauf er verantwortungsvolle Positionen bekleidete und zahlreiche Auszeichnungen für hervorragende Leistungen auf medizinischem Gebiet erhielt. Gleichzeitig ist Dr. Mendelsohn ein medizinischer Ketzer, denn er vertritt die Ansicht, dass der Sie behandelnde Arzt für gewöhnlich die größte Gefahr für Ihre Gesundheit darstellt, da die Methoden der modernen Medizin selten greifen und vielfach gefährlicher sind als diejenigen Krankheiten, die sie angeblich diagnostizieren und behandeln sollen. In diesem Buch erzählt Ihnen der Autor, warum Sie sich, wenn Sie keine Beschwerden haben, NICHT regelmäßig vom Arzt untersuchen lassen sollten:
– Die Untersuchungen können sich sehr wohl schädlich auf Ihre Gesundheit auswirken.
– Die Diagnose kann sehr wohl falsch sein, selbst wenn sie von Labortests bestätigt werden sollte.
Ferner stellt Dr. Mendelsohn fest, daß durch das übermäßige Verschreiben von Medikamenten deren Nebenwirkungen mehr Krankheiten hervorrufen als geheilt werden – etwas, was Ärzte ihren Patienten möglichst verschweigen. Sie lernen hier, wie Sie sich in allen Situationen Ihrem Arzt gegenüber richtig d.h. zum Vorteil Ihrer Gesundheit verhalten müssen, geht es nun um meistens unnötige Operationen, die Entscheidung für eine Geburt zu Hause oder im Krankenhaus oder um gesundheitsvorbeugende Maßnahmen. Machen Sie sich frei von der Abhängigkeit von Arzt und Schulmedizin, übernehmen Sie selbst die Verantwortung für Ihre Gesundheit!

Das Buch macht Mut! – Dr. Mendelsohns verblüffend einfache, aber höchst wirksame Tips sind dem Leser eine große Hilfe, trotz aller Widrigkeiten im medizinischen Alltag noch den Überblick über die eigene Gesundheit zu behalten und eigene Wege im Umgang mit Gesundheit und Krankheit zu finden.
* Ganz grob überschlagen verfolgt der Autor zwei Ziele mit dem Buch:

1) Er will die Patienten (und das sind ja wir alle!) über das schulmedizinische System aufklären und ihnen mit praktischen Ratschlägen helfen, sich selbst und ihre Interessen dem gesamten medizinischen System gegenüber wirkungsvoll zu vertreten. – D.h. schonungslose Aufklärung der verkrusteten Strukturen der Schulmedizin (und kompetent; der Autor ist selber Arzt).
2) Er will seinen Kollegen, den Ärzten, einen Weg aufzeigen, wie sie wieder zu wirklichen Helfern und Freunden der Patienten werden können – das Ganze soll also dazu dienen, der Ärzteschaft neue Wege aufzuzeigen, anstatt sie zu verteufeln.

Das Buch hält, was der Titel verspricht: den Ansatz für eine wirkliche Reform des Gesundheitswesens! Und der Autor hat es verstanden, all das in einem humorvollen, volksnahen Stil (den der deutsche Übersetzer gut übergebracht hat) niederzuschreiben, was seine Leistung als Medizinkritik-Pionier Amerikas nur noch unterstreicht!

Lieferzeit: 3-5 Tage

Artikelnummer: GL02355 Kategorien: , ,

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Mendelsohn, Robert S.: „Trau keinem Doktor!“, Verlag Mahajiva, 248 Seiten“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.